Moldau in Mainz

Ende Juni fanden in Mainz die Rheinhessen-Open statt und 80 Sportler aus vier Nationen nahmen daran teil. Chef-Organisator Patrick Siegfried war denn auch einmal doppelt gefordert, da er neben der üblichen Veranstaltungs-Vorbereitung und Abwicklung eine Sportgruppe aus Moldavien (Foto) begrüßen konnte. Ihnen hatte es im letzten Jahr offensichtlich so gut gefallen, dass sie auch dieses Mal die anstrengende, zweitägige Anreise per Kleinbus auf sich nahmen. Neben der Mainmetropole Frankfurt, dem Rheingau Weinanbaugebiet, stand auch der Besuch des LZ Bad Kreuznach auf dem Besichtigungs-Programm, bevor es dann wieder auf den 48-stündigen Rückweg ging. Eingebettet war die 22. Ausgabe der Trampolin Wettkämpfe in das traditionelle Turngartenfest des TV Hechtsheim und der Landesturnverband Rheinhessen feierte zudem sein 75-jähriges Jubiläum. 

 

Text: Heinz-Peter Michels

Schreibe einen Kommentar