Page und Yan

Die Trampolin Einzel Goldmedaillen bei den 35. Weltmeisterschaften gewannen am Abschlusstag Bryony Page (GBR/Foto) und Langyu Yan (CHN). Damit fanden die Welttitelkämpfe einen vorerst krönenden Abschluss in Aserbaidschan. In dieser Woche schließen sich die World-Age-Group Competition (WAGC) an und halten die Zuschauer in Baku weiterhin in Atem. Deutschland war nach fünf Jahren Unterbrechung wieder in den Synchron Wettbewerben am Start und gewann prompt bei den Herren die Silber Medaille. Doch bei einem kurzen Fazit muss auch erwähnt werden, dass alle fünf DTB Sportler jeweils einen Kürabbruch zu verzeichnen hatten und somit keine weitere gute Platzierung zu vermerken ist. Hier gilt es insbesondere mehr Stabilität in die Übungen hinein zu bekommen, nur dann ist der Anschluss an die internationale Spitze wieder möglich. Von den 30 beteiligten Nationen flogen immerhin 15 mit Medaillen zurück in die Heimat.

Text: Heinz-Peter Michels

Einzel

61,825 CHN Langyu YAN

60,620 JPN Ryusei NISHIOKA

60,385 BLR Aleh RABTSAU

56,235 GBR Bryony PAGE

55,815 CHN Yunzhu CAO

55,800 RUS Iana LEBEDEVA

Synchron

52,930 BLR

52,290 GER

52,050 FRA

50,190 CHN

49,630 JPN

46,670 POR

Schreibe einen Kommentar