Extertal plant

International wie national ist derzeit eine nicht absehbare sportliche Pause angesagt. Selbst vor den Olympischen Sommerspielen machte das Corona Virus keinen Halt und die weltweit größte Veranstaltung wurde um ein Jahr auf 2021 verschoben. Doch in Ostwestfalen herrscht weiterhin leichter Optimismus, denn der im Zweijahresrhythmus ausgetragene bundesoffene Extertal-Cup ist für das Wochenende 19./20. September 2020 ausgeschrieben. Die Organisatoren beim TSV Bösingfeld hoffen, dass bis dahin die derzeitig schwierige Phase überstanden ist und der Nachwuchswettkampf planmäßig stattfinden kann. Samstags die Premium Klasse und sonntags folgen dann die Basis-Wettbewerbe, wobei pro Tag maximal 150 Sportler zugelassen werden.

 

Text: Heinz-Peter Michels 

Schreibe einen Kommentar