Bundesliga wächst

Am Wochenende trafen sich die Vereinsvertreter sowie die Ausschussmitglieder der Trampolin Bundesliga (Foto) zu ihrer Jahresversammlung beim Deutschen Turner-Bund in Frankfurt am Main. Zunächst wurde die abgelaufene Saison analysiert und zugleich abgeschlossen. Danach erfolgte die Aufnahme gleich drei weiterer Vereine für die nächste Saison. Das Siegerteam der Oberliga Hessen von der SG Dietzenbach, Mittelrheinmeister MTV Bad Kreuznach sowie die rheinische Trampolin Akademie, die allerdings nicht mehr für den TV Blecher sondern für den TV Unterbach an den Start gehen wird. Damit sind 13 der geplanten 14 Plätze vergeben und über den letzten freien Platz soll nach den bevorstehenden Wettkämpfen Mitte November in Worms entschieden werden. Es sind für das kommenden Jahr zwei Gruppen, NORDOST & SÜDWEST, mit je sieben Vereinen angedacht. Bei der Vergabe des 48. Bundesliga Finals entschieden sich die Vereine einstimmig für Bayern. Die Air Eagles Allgäu erhielten den Zuspruch für den 20. Juni 2020.

 

Text: Heinz-Peter Michels 

 

Schreibe einen Kommentar