Jubiläum in der Schweiz

Das weltweit älteste internationale Trampolin Turnier kommt heuer zum 50. Mal zur Austragung. Es ist der Nissen-Cup in der Schweiz, der in den kommenden Tagen einmal mehr im Wintersportparadies Arosa ausgetragen wird. In den ersten vierzig Jahren wurde er jährlich organisiert, seit der Jahrtausendwende jedoch nur noch im Zweijahresrhythmus. Wie schon zuletzt nur für Junioren ausgeschrieben, stehen 32 weibliche und 26 männliche Sportler aus zehn Nationen in der Startliste. Aus Deutschland gingen beim Organisationskomitee neun Namen ein.

 

Parallel findet zudem die 2. FIG World-Cup Veranstaltung der Serie 2018 statt. Mit Springern aus 17 Ländern ist das Event bestens besetzt, hier starten 80 Erwachsene. Trampolin Individual- und Synchron-Wettbewerbe stehen auf dem Programm. Zwar hat der DTB vier Herren und zwei Damen gemeldet, doch sie nehmen lediglich an den Einzelwettkämpfen teil.   

 

Text: Heinz-Peter Michels   

Schreibe einen Kommentar