Kyrylo´s Galavorstellung

Im Herren Wettbewerb des zweiten Tages der Europameisterschaft in Aserbaidschan konnte sich der Deutsche Trampolin Meister Kyrylo Sonn (26) mit persönlicher Bestleistung als Drittplatzierter des Vorkampfes qualifizieren. Vor ihm lediglich zwei äußerst erfolgreiche Olympioniken. Der Sieger von Rio 2016 Hancharov (BLR) sowie der Zweitplatzierte von London 2012 Ushakov (RUS). Auf Platz 24 in Baku zudem Fabian Vogel, der damit ebenfalls das Halbfinale erreichte. Lars Fritzsche´s Kürabbruch hatte allerdings zur Folge, dass unser Trio nicht ins abendliche Teamfinale gelangte, es fehlte halt der vierte Athlet und somit gab es keine Streichnote.

Maurice Maywald präsentierte bei den Junioren im Doppel-Mini-Tramp Springen zwei sehenswerte Durchgänge und konnte sich damit überraschend als Achtplatzierter für die Endkämpfe am Sonntag durchsetzen.

Am heutigen Samstag folgen sowohl für Senioren als auch Junioren die Synchron Vorkämpfe sowie die Trampolin Semifinals.

 

Text: Heinz-Peter Michels  

Schreibe einen Kommentar