Barmstedt-Cup

Den Organisatoren des 19. Nationalen Barmstedt-Cup, der an diesem Faschingswochenende stattfindet, wurden über 200 Nachwuchssportler aus 30 Vereinen gemeldet. Sie gehören zu zehn Landesturnverbänden und werden von zwei Kampfgerichten bewertet. Insbesondere sind diverse Clubs aus Niedersachsen, Bremen, Westfalen und natürlich Gastgeber Schleswig-Holstein am Start. Deutschlands Dienstältester Landesfachwart Chris Köhne (Foto) ist einmal mehr stolz darauf, dass im hohen Norden der Republik gleich zweimal jährlich große Turniere stattfinden, denn an Pfingsten kommt es einmal mehr zum Ostsee-Pokal. Nach Weingarten Ende Januar nun also beim Barmstedter MTV bereits der zweite bundesoffene Schüler- und Jugend-Cup des Jahres 2018.

Text: Heinz-Peter Michels

 

Schreibe einen Kommentar