Rekord Punktzahl

 

In der laufenden Trampolin Bundesliga Saison 2022 sprangen die Sportler des MTV Bad Kreuznach (606,4) Mitte Mai zu einem neuen Punkte Rekord. Mit ihrer vermeintlich stärksten Besetzung überboten sie erstmals die 600ter Hürde. Wie schon zum Auftakt wurden sie ihrer Favoriten Rolle vollends gerecht und führen unangefochten die Tabelle der Gruppe Süd an. Bei den Air Eagles Allgäu des TSV Sulzberg (559,8) trat zudem der TV Weingarten (573,1) in der Dreier-Begegnung an.

 

Text: Heinz-Peter Michels

Leine-Pokal 2022

Mitte Mai findet in Hannover der 9. Nationale Leine-Pokal statt, zu dem 20 Vereine über 100 Nachwuchssportler gemeldet haben. Zwar ist der Veranstaltungsort nicht in der uns bekannten Sporthalle, dort sind derzeit Ukraine Flüchtlinge untergebracht, sondern halt nebenan. Da wiederum ist eine Hallenhöhe von 7m, doch für die Kinder und Jugendlichen sollte es allemal reichen. Die Wettbewerbe werden vom erfahrenen Team des VfL Grasdorf organisiert und in den diversen Wettkampf- und Altersklassen sollten die Pokalgewinner am Abend feststehen. 

 

Text: Heinz-Peter Michels

Langer LTV-Pokal Tag

Mit über zwei Stunden Zeitverzug endete am späten Samstag Abend der diesjährige LTV-Pokal in Rodheim, an dem 42 Teams teilnahmen. Sie kamen aus einem Dutzend der zwanzig DTB Landesturnverbände. Die Veranstaltung war den Deutschen Trampolin Mannschafts-Meisterschaften vorgeschaltet und lief unter den bisherigen Regeln ab. Jedoch spielte die eingesetzte Technik nicht immer so wie gewollt mit und es ergaben sich dadurch oftmals nervige Phasen.

Nach dem Vorkampf wurden die Punkte mit denen des Finals addiert und somit sind klassische Zahlen in der Ergebnisliste zu finden. Acht der zwölf LTV´s kehrten mit Medaillen heim und Hessen sowie Niedersachsen gehören weiterhin einmal mehr zu den führenden Verbänden. Der Altersbereich 17-21 steht zur Diskussion und wird vermutlich im kommenden Jahr aus der umfangreichen Angebotspallette gestrichen. Hier die Sieger 2022:

 

9-10 Jahre

gemischte Teams

RL 352,025

MR 334,940

WE 332,925

 

11-12 Jahre

weiblich

HE 370,505

MR 365,295

RL 353,565

 

männlich

HE 356,680

MR 328,810

NI 315,725

 

13-14 Jahre

weiblich

NI 393,695

MR 385,575

HE 383,695

 

männlich

WE 369,955

HE 355,760

RL 352,205

 

15-16 Jahre

weiblich

NI 406,730

HE 405,110

SL 341,165

 

männlich

BY 411,245

WE 403,985

NI 395,270

 

17-21 Jahre

weiblich

NI 432,115

RL 429,780

BY 407,700

 

männlich

HE 468,165

SW 440,860

RL 426,205

 

Medaillen der Landesverbände:

G-S-B

3-2-1 Hessen

3-0-2 Niedersachsen

1-1-3 Rheinland

1-1-1 Westfalen

1-0-1 Bayern

0-4-0 Mittelrhein

0-1-0 Schwaben

0-0-1 Saarland

0-0-0 Baden, Berlin, Brandenburg, Sachsen

Nicht am Start:

Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Pfalz, Rheinhessen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.   

 

 

Text: Heinz-Peter Michels

DMM Neuer Modus

Bei den nach zweijähriger Corona bedingter Unterbrechung im Taunus durchgeführten Deutschen Trampolin Mannschafts-Meisterschaften kamen die aktuellen internationalen Regelungen erstmals zur Anwendung. So starteten im Finale lediglich drei Sportler pro Team und es kam zu einem direkten Duell zwischen den von den Trainern zuvor festgelegten Reihenfolge beim Gegeneinander der Nr. 1, 2 oder 3 der Trio Mitglieder, es war teilweise ein Glücksspiel. An solch einen Modus müssen sich selbst die Fachleute noch gewöhnen, ganz zu schweigen von den treuen Zuschauern auf der Tribüne. Der Hallensprecher versuchte die Neuerungen „rüberzubringen“, doch auch für ihn war die Art der nationalen Titelvergabe absolutes Neuland. Und so gab es denn auch prompt Gleichstand, der wiederum mit der Addition der Time of Flight Werte entschieden wurde. Alles klar oder etwa nicht? Sportarten wo Tore fallen oder die Ziellinie entscheidet sind auf jeden Fall leichter für den Betrachter zu beobachten. In diesem Sinne, hier die Deutschen Meister, ermittelt in Rodheim.

 

11-13 Jahre

 

weiblich:

MTV Vorsfelde

TT Niedernhausen

Frankfurt FLYERS

 

männlich:

TG Münster

MTV Bad Kreuznach

Eintracht Frankfurt

 

 

14-16 Jahre

 

weiblich:

MTV Bad Kreuznach

TGJ Salzgitter

TSV Viktoria Clarholz

 

männlich:

Munich Airriders

TG Münster

Frankfurt FLYERS

 

 

17 Jahre +

 

weiblich:

Munich Airriders

TG Dietzenbach

TSV Ganderkesee

 

männlich:

MTV Bad Kreuznach

Kängurus Dauernheim

Eintracht Frankfurt

 

Text: Heinz-Peter Michels  

Team Meisterschaften

In der Wetterau finden an diesem Wochenende sowohl die Deutschen Trampolin Mannschafts-Meisterschaften der Vereine als auch die der Landesturnverbände statt. Die Gemeinde Rosbach stellt im Ortsteil Rodheim die Sporthalle zur Verfügung, in der an beiden Tagen die Wettbewerbe ausgetragen werden. Einmal mehr übernahm der Hessische Turnverband mit seinen Mitarbeitern kurzfristig die Organisation, nachdem es in einer ähnlichen Konstellation im Herbst 2021 in der Opel Stadt Rüsselsheim recht eindrucksvoll funktionierte. Da jedoch vor Ort keine Trampolin Gruppe mehr existiert kommt erschwerend hinzu, dass per Spedition das Equipment von der Firma EUROTRAMP angeliefert werden muss. Am Freitag Abend ist ein allgemeines Einturnen möglich, jeweils um 10.00 Uhr beginnen dann am Samstag der LTV-Pokal mit Finale um 16.30 Uhr, am Sonntag bei der DMM sind bereits um 14.15 Uhr die Endkämpfe. Eine Live-Stream Übertragung ist seitens des DTB vorgesehen. Über 40 Länderteams stehen auf der Meldeliste, tags darauf knapp 30 Vereins-Quartetts. 

Text: Heinz-Peter Michels 

 

Bundesliga Start

Es war nicht nur der Tanz in den Mai, sondern nach zwei Jahren der Abstinenz gleichzeitig der Neustart in die Trampolin Bundesliga Saison 2022. In der Gruppe NORDOST trafen sich zur Dreierbegegnung beim SC Cottbus der TV Unterbach und der VfL Grasdorf. Die beiden erstgenannten Vereine lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen (591,6 / 590,1) mit winzigem Vorsprung für die Gastgeber. An der Nahe empfing in der Gruppe SÜDWEST nach seinem Neueinstieg der MTV Bad Kreuznach (589,3) weitere drei Mannschaften. So waren zudem die beiden Aufsteiger TB Ruit und Eintracht Frankfurt sowie das Urgestein des TV Weingarten vertreten. Der Rekordmeister lieferte denn auch vor gut besetzter Tribüne wie zeitgleich in der Lausitz ein nennenswertes Ergebnis ab, dass jedoch auch für eine Endkampfteilnahme Voraussetzung sein sollte. Ein gelungenes Comeback der Trampolin Bundesliga, die heuer ihre 50. und somit zugleich Jubiläums-Saison begeht.

 

Text: Heinz-Peter Michels