Freundschafts-Turnier

Nachdem das Internationale Turnier der Freundschaft immer mal wieder seinen Austragungsort wechselte, findet es nun schon seit einigen Jahren traditionell in der Stadt Jablonec nad Nisou statt. An diesem Wochenende bereits zum 49. Mal und natürlich in freudiger Erwartung des runden Geburtstag in 2023. 

Mit 262 Teilnehmern und zugleich 74 Synchron Paaren sind Sportler aus immerhin 17 Nationen am Start. Darauf sind die Organisatoren in Tschechien besonders stolz und werden sich wie schon zuletzt als gute Gastgeber erweisen. Die technischen Voraussetzungen sind ebenfalls lobenswert und mit der Trampolin Firma EUROTRAMP steht ein verlässlicher Partner an der Seite. Bei einigen Nationen gilt es zudem intern Punkte zu sammeln, schließlich stehen Mitte November die WM sowie WAGC in Sofia auf dem Termin Kalender und die Nominierungsphase zur Meldung an die FIG ist zu beachten.

 

Text: Heinz-Peter Michels 

DM Synchron 2022

Nach zweijähriger Unterbrechung fanden wieder DTB Trampolin Synchron Wettbewerbe statt. Im Anschluss an die Jugend-Einzelmeisterschaften gingen sonntags doch deutlich mehr Vereine an den Start. Hier wurden keine Unterschiede zwischen Nachwuchs und Erwachsenen gemacht. Alle Altersbereiche zeigten zwei Vorkampf Kürübungen, dabei musste einmal ein Mindestschwierigkeitsgrad erreicht werden. Die bessere Übung kam in die Wertung und entschied über die Final-Teilnahme. Im neuen Code of Points ergibt sich die Ermittlung der Punktzahl inzwischen wie folgt: Neben den beiden Haltungsnoten kommt in Addition der doppelte Synchronwert und weiterhin die Schwierigkeit hinzu. Die SCHARRena (Foto) hat sich einmal mehr bestens bewährt und könnte durchaus auch im kommenden Jahr wieder DM Austragungsstätte werden. Hier die Deutschen Synchron Meister Paare 2022.

 

U 12

42,655 Sophie Simon + Eunike Postiglone (beide TG Rüsselsheim)

43,495 Tobias Leitner + Michael Leitner ( beide TG Münster)

 

U 14

44,950 Alexandra Melnichuk + Nikola Volska (beide TGJ Salzgitter)

39,915 Jannick Scheibler + Philipp Nothof (TB Ruit/MTV Bad Kreuznach)

 

U 16

45,150 Maya Möller + Aurelia Eislöffel (TG Dietzenbach/MTV Bad Kreuznach)

45,230 Adrian Thomson + Tom Leon Weper (TG Münster/TSG Bodenwerder)

 

Open

45,340 Aileen Rösler + Leonie Adam ( beide MTV Stuttgart)

50,425 Fabian Vogel + Matthias Pfleiderer (MTV Bad Kreuznach/MTV Stuttgart)

 

Text: Heinz-Peter Michels

50 Jahre danach

In der letzten September Woche 1972 fanden erstmals Trampolin Weltmeisterschaften in Deutschland statt, organisiert wurden sie seinerzeit auf dem Killesberg in Stuttgart. Die Jubiläumszahl 50 im Hintergrund war einmal mehr Ansporn für die inzwischen neue Generation, die in der SCHARRena der Schwaben-Metropole ihre diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften austrugen. Und auch nebenan ging es hoch her, denn auf den Cannstatter Wasen findet derzeit das große Volks- sprich Oktoberfest statt. Höchstleistungen nicht unterm Zelt- sondern Sporthallendach waren insbesondere im Altersbereich 17-21 zusehen, wo äußerst schwierige Übungen gezeigt wurden, die der Zukunft unserer A-National-Mannschaft Hoffnung geben. Knapp 100 Nachwuchsspringer aus 40 Vereinen starteten bei der DJM 2022, vereinzelt gab es jedoch im Vorfeld Corona bedingte Absagen. Auf dem Foto Siegerehrung der Junioren. Hier die neuen Deutschen Meister:

 

11-12 Jahre

44,85 Sophie Simon – TG Rüsselsheim

46,07 Tobias Leitner – TG Münster

 

13-14 Jahre

49,11 Nikola Volska – TGJ Salzgitter

48,09 Moritz Fuchs – Munich Airriders

 

15-16 Jahre

52,07 Aurelia Eislöffel – MTV Bad Kreuznach

52,81 Philipp Wolfrum – Munich Airriders

 

17-21 Jahre

49,7 Mirja Radfelder-Henning – OSC Bremerhaven

57,7 Lars Garman – SC Cottbus

 

Text: Heinz-Peter Michels

DTB Meisterschaften

Nach den German Finals im Juni in Berlin, an denen die Erwachsenen teilnehmen durften, folgen nun in der SCHARRENA Stuttgart am 1. Oktober die Trampolin Einzel Meisterschaften der Jugendlichen. Insgesamt haben 45 Vereine über 100 Sportler gemeldet. Sie gehören zu 13 der insgesamt 20 Landesturnverbänden. Zudem stehen am Samstag Nachmittag für die Erwachsenen die WM Qualifikationsausscheidungen auf dem Programm und die Jugendlichen kämpfen zusätzlich um WAGC Punkte.

Sonntags folgen die Synchron Wettbewerbe, zu denen dann jedoch alle Altersbereiche antreten.

Das Foto wurde vor einem Jahr bei der DJM in Voerde aufgenommen.  

 

 

Text: Heinz-Peter Michels

Jugendliga Hessen

Nach dem Corona bedingten Ausfall 2020 und einer Kurzsaison 2021 findet heuer wieder eine Trampolin Jugendliga in Hessen statt, die sehr spannend werden dürfte. Insgesamt wurden 26 Mannschaften gemeldet, die in zwei Gruppen eingeteilt sind. An drei Wochenenden kämpft zunächst jedes Team einmal gegeneinander. Die zum Ende der Vorrunde in der Tabelle führenden drei Vereine stehen im Endkampf, der wiederum Mitte November beim TT Niedernhausen ausgetragen wird. Erstmals wird auf eine Pflichtübung verzichtet, für alle Sportler sind zwei Kürübungen angesagt. Auf dem Foto sehen wir das Nachwuchs-Team der Frankfurt FLYERS, das als Titelverteidiger startet.

 

Text: Heinz-Peter Michels

Rekordwurf

Mit dem neuen Rekord von 10,20 Metern trumpfte Daniel Schmidt am letzten Sonntag im ZDF auf. Von einem Trampolin abspringend verwandelte er den Basketball im Korb und erstaunte sowohl Moderatorin Andrea Kiewel samt Publikum im Fernsehgarten sowie millionenfach an den Bildschirmen. Der Hamburger Polizist und Bundesliga Sportler des Bramfelder SV überzeugte auch dieses Mal, wie schon zehn Jahre zuvor bei Thomas Gottschalk in dessen Sendung „Wetten dass …“, seinerzeit in der Stierkampfarena Palma de Mallorca.

 

Text: Heinz-Peter Michels