DTB Meisterschaften

Nach den German Finals im Juni in Berlin, an denen die Erwachsenen teilnehmen durften, folgen nun in der SCHARRENA Stuttgart am 1. Oktober die Trampolin Einzel Meisterschaften der Jugendlichen. Insgesamt haben 45 Vereine über 100 Sportler gemeldet. Sie gehören zu 13 der insgesamt 20 Landesturnverbänden. Zudem stehen am Samstag Nachmittag für die Erwachsenen die WM Qualifikationsausscheidungen auf dem Programm und die Jugendlichen kämpfen zusätzlich um WAGC Punkte.

Sonntags folgen die Synchron Wettbewerbe, zu denen dann jedoch alle Altersbereiche antreten.

Das Foto wurde vor einem Jahr bei der DJM in Voerde aufgenommen.  

 

 

Text: Heinz-Peter Michels

Jugendliga Hessen

Nach dem Corona bedingten Ausfall 2020 und einer Kurzsaison 2021 findet heuer wieder eine Trampolin Jugendliga in Hessen statt, die sehr spannend werden dürfte. Insgesamt wurden 26 Mannschaften gemeldet, die in zwei Gruppen eingeteilt sind. An drei Wochenenden kämpft zunächst jedes Team einmal gegeneinander. Die zum Ende der Vorrunde in der Tabelle führenden drei Vereine stehen im Endkampf, der wiederum Mitte November beim TT Niedernhausen ausgetragen wird. Erstmals wird auf eine Pflichtübung verzichtet, für alle Sportler sind zwei Kürübungen angesagt. Auf dem Foto sehen wir das Nachwuchs-Team der Frankfurt FLYERS, das als Titelverteidiger startet.

 

Text: Heinz-Peter Michels

Zukunft mit Fragezeichen

Der Start ins zweite Halbjahr 2022 lief beim Extertal-Cup gewohnt routiniert ab. Knapp 200 Sportler traten zwei Wochen vor den nationalen Jugendmeisterschaften an den beiden Wettkampftagen beim TSV Bösingfeld an und konnten mit den Bedingungen sehr zufrieden sein. Doch im Vorfeld gab es seitens der Organisatoren ernsthafte Überlegungen pro Durchführung. Denn die allgemein gestiegenen Kosten, insbesondere die der notwendigen Gerätschaften incl. Transport, sind kaum noch zu finanzieren. Letztlich wurden durch diverse „Unterstützer die Löcher gestopft“. Und auch die nächste Veranstaltung soll möglichst stattfinden wenn es dann lautet: 50 Jahre Extertal-Pokal, der erstmals im Jahre 1974 durchgeführt wurde. Ach ja, im Mittelpunkt standen natürlich die Wettbewerbe und die Kür des siebzehnjährigen Miguel Feyh von den Kängurus Dauernheim mit 56,62 P. bei 16,2 Schwierigkeit war der sportliche Höhepunkt. Jedoch selbst die vorteilhaften Lichtschächte unterm Hallendach müssen wohl zukünftig für derlei Höhenflieger auch noch erweitert werden. Ein großer Dank geht an Westfalens Landesfachwart Ulrich Müller und seinem fleißigen Orga Team, die Vielzahl der Gäste war sich einig, sie kommen auf jedem Fall zum Jubiläum gerne wieder.

 

Text: Heinz-Peter Michels   

 

Oldies in Marl

Für das kommende Wochenende 24. September 2022 war der Int. Oldies-Cup geplant, der beim schwäbischen TV Weingarten organisiert werden sollte. Zum Meldeschluss lagen jedoch lediglich 30 Namen vor und so wurde nach längerer Beratung die Veranstaltung schweren Herzens zurück gegeben. Jedoch sind nun kurzfristig Interessenten des VfL Hüls angetreten, die Veranstaltung zu retten und möchten im Ruhrgebiet die Wettkämpfe ausrichten. Daraufhin wurde ein neuer Meldetermin veröffentlicht und bis Montag 19.9. sind die „Türen noch geöffnet“. Die Ausschreibung ist zu finden unter:

www.trampolin-hannover.de 

 

Text: Heinz-Peter Michels

Extertal-Pokal

In Ostwestfalen findet das erste Nationale Trampolin Turnier nach der Sommerpause 2022 statt. Zum traditionellen Extertal-Pokal am dritten September-Wochenende haben insgesamt 44 Vereine ihr Meldung abgegeben. Der TSV Bösingfeld organisiert die im Zweijahresrhythmus stattfindende Veranstaltung inzwischen zum 36. Mal und der Zeitplan sieht vor, dass samstags die Premium- und sonntags die Basis-Wettkämpfe stattfinden. Nach der längeren Corona Zeit sind die Organisatoren mit über 200 startenden Sportlern mehr als zufrieden. Vierzehn Tage vor den Deutschen Jugend-Meisterschaften können dort letztmalig die DM-Qualifikationspunkte bestätigt werden. Auf dem Foto zu sehen die Besten des Basis-Wettbewerb 2018.

 

Text: Heinz-Peter Michels  

 

DTB WM-Qualifikation

Im Leistungszentrum Bad Kreuznach fand am Wochenende einmal mehr ein vom DTB angesetzter Trampolin Qualifikationswettkampf statt. Die Kandidaten konnten zwecks Teilnahme an der Weltmeisterschaft bzw. den World-Age-Group Competitions Mitte November in Sofia die dazu erforderlichen Punkte sammeln. Doch bevor in zwei Monaten die Reise nach Bulgarien stattfindet, können sowohl Anfang Oktober bei der DJM in Stuttgart als auch eine Woche später beim Int. Turnier der Freundschaft in Tschechien weitere Male die umfangreichen Normen erfüllt werden.

 

Text: Heinz-Peter Michels