DMM Neuer Modus

Bei den nach zweijähriger Corona bedingter Unterbrechung im Taunus durchgeführten Deutschen Trampolin Mannschafts-Meisterschaften kamen die aktuellen internationalen Regelungen erstmals zur Anwendung. So starteten im Finale lediglich drei Sportler pro Team und es kam zu einem direkten Duell zwischen den von den Trainern zuvor festgelegten Reihenfolge beim Gegeneinander der Nr. 1, 2 oder 3 der Trio Mitglieder, es war teilweise ein Glücksspiel. An solch einen Modus müssen sich selbst die Fachleute noch gewöhnen, ganz zu schweigen von den treuen Zuschauern auf der Tribüne. Der Hallensprecher versuchte die Neuerungen „rüberzubringen“, doch auch für ihn war die Art der nationalen Titelvergabe absolutes Neuland. Und so gab es denn auch prompt Gleichstand, der wiederum mit der Addition der Time of Flight Werte entschieden wurde. Alles klar oder etwa nicht? Sportarten wo Tore fallen oder die Ziellinie entscheidet sind auf jeden Fall leichter für den Betrachter zu beobachten. In diesem Sinne, hier die Deutschen Meister, ermittelt in Rodheim.

 

11-13 Jahre

 

weiblich:

MTV Vorsfelde

TT Niedernhausen

Frankfurt FLYERS

 

männlich:

TG Münster

MTV Bad Kreuznach

Eintracht Frankfurt

 

 

14-16 Jahre

 

weiblich:

MTV Bad Kreuznach

TGJ Salzgitter

TSV Viktoria Clarholz

 

männlich:

Munich Airriders

TG Münster

Frankfurt FLYERS

 

 

17 Jahre +

 

weiblich:

Munich Airriders

TG Dietzenbach

TSV Ganderkesee

 

männlich:

MTV Bad Kreuznach

Kängurus Dauernheim

Eintracht Frankfurt

 

Text: Heinz-Peter Michels  

Schreibe einen Kommentar